Nicola Beer zu Gast bei Union Investment

Hans Joachim Reinke, Nicola Beer, Dr. Stefan Mai

7. Juni 2017

Besuch von Nicola Beer MdL, Staatsministerin a.D. und Generalsekretärin der FDP Deutschland, zur Veranstaltung in Kooperation mit dem Wirtschaftsrat Hessen zum Thema „Perspektiven für die Soziale Marktwirtschaft aus liberaler Sicht“.

Zu Beginn des Besuchs von Frau Beer bei Union Investment wurden ihr zunächst in der Erlebnisausstellung Einblicke zu Themen wie Geldanlage, Risiko und finanzielle Bildung aus Sicht von Union Investment gegeben. Die insgesamt gute Veranschaulichung der Thematik gerade mit Hinblick auf Themen wie private Altersvorsorge und der Bedeutung des Sparens für Bildung waren dabei für Sie von besonderem Interesse. Im anschließenden Austausch mit dem Vorstandsvorsitzenden Hans Joachim Reinke wurden die Themen vertiefend besprochen.

Bildung und Wohlstand gehen Hand in Hand. Das Sparen für eine bessere Bildung ist in vielen Familien allerdings noch kein Thema.

Hans Joachim Reinke

Vorstandsvorsitzender Union Investment

Wir setzen uns für das Bildungssparen ein. Wir müssen uns in Deutschland dringend dafür einsetzen und Anreize für das Bildungssparen setzen.

Nicola Beer

MdL, Staatsministerin a.D. und Generalsekretärin der FDP Deutschland

Mehr als 50 Teilnehmer folgten am Abend der Einladung von Union Investment, die zusammen mit dem CDU-Wirtschaftsrat Hessen in den Hauptsitz von Union Investment eingeladen hatte, um sich mit der Generalsekretärin der FDP, Frau Nicola Beer über Perspektiven der freien Demokratischen Partei auszutauschen.

Nach den Begrüßungsworten vom Vizepräsident des Wirtschaftsrates Deutschland und Landesvorsitzender Hessen, Herrn Prof. Hans Helmut Schetter, ehem. Vorstand der Bilfinger Berger AG, stellte Herr Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender Union Investment, in seiner Rede die ökonomische Bedeutung von Bildung in den Mittelpunkt. Im Anschluss gab Ehrengast und Rednerin Nicola Beer MdL, Staatsministerin a.D. und Generalsekretärin der FDP, in ihrem spannenden Vortrag einen interessanten Einblick in aktuelle Themen wie Digitalisierung, Innovation, Rente und Bildung. Herr Dr. Lutz Raettig, Vorsitzender des Aufsichtsrates Morgan Stanley Bank AG, betonte abschließend die große thematische Übereinstimmung vieler politischer Forderungen des CDU Wirtschaftsrates mit denen der FDP und bedankte sich bei den Gästen.

Insbesondere beim Thema Finanzbildung zeigte Frau Beer großes Interesse an der Position von Union Investment und betonte die politische Forderung der FDP nach mehr Investitionen in Bildung.

Dr. Stefan Mai

Leiter Vorstandsstab und Head of Public Affairs

Impressionen der Veranstaltung

  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat
  • CDU Wirtschaftsrat