<p>Solidarit&auml;t</p>

"Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele"

Auf dieser einfachen Idee fußt die genossenschaftliche FinanzGruppe

Union Investment ist Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ist eine Gemeinschaft starker Finanzunternehmen, die für jeden den richtigen Partner hat. Zu ihr gehören neben Union Investment die Finanzdienstleister Schwäbisch Hall, die R+V-Versicherung, easyCredit und die DZ Bank. Die Partnerbanken dieser Finanzdienstleister sind die Volksbanken, Raiffeisenbanken, BBBanken, Sparda-Banken und PSD Banken. Ihr starker Zusammenhalt macht die FinanzGruppe zu etwas ganz Besonderem. Alle Partnerbanken können jederzeit auf die Kompetenzen und Produkte der anderen zurückgreifen.

Genosschenschaftliche FinanzGruppe

Das Netzwerk der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken besteht aus rund 1.000 eigenständigen Banken und acht Spezialinstituten. Alle Partner gemeinsam bieten eine breite Auswahl an Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Dies umfasst die ganze Palette von Ratenkrediten über Bausparverträge bis hin zu Wertpapieren.

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe einfach erklärt

Ideen und Werte der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken steht auf dem Fundament gemeinsamer Ideen und Werte. Das genossenschaftliche Modell basiert auf einem einfachen Gedanken: Wenn Menschen ihre Kräfte bündeln, sind sie gemeinsam viel stärker.

„Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele mit vereinten Kräften.“

Die Idee besteht schon seit 150 Jahren und europaweit vertrauen bereits 140 Millionen Menschen auf diesen genossenschaftlichen Gedanken. Mitglieder einer Genossenschaft können mitentscheiden, in welche Richtung sich diese entwickelt. Jedes Mitglied hat dafür eine Stimme, im Mittelpunkt steht also der Mensch.

Unsere genossenschaftlichen Werte „Mitgliederverpflichtung“, „Partnerschaftlichkeit“, „Transparenz“, „Solidarität“ und „Bodenständigkeit“ sind das, was die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken von anderen Finanzdienstleistern unterscheidet.

  • Mitgliederverpflichtung

    Mitgliederverpflichtung

    Bei der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sind die Kunden auch Mitglieder und können so ihre Interessen noch besser vertreten.

  • Partnerschaftlichkeit

    Partnerschaftlichkeit

    Die Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe sind seit Jahrzehnten in ihrer jeweiligen Region verwurzelt. Die Berater kennen ihre Kunden. Sie sorgen dafür, dass sie die ideale Lösung für ihre Bedürfnisse erhalten.

  • Transparenz

    Transparenz

    Transparenz bedeutet für die Genossenschaftliche FinanzGruppe, auf Augenhöhe mit Kunden und Partnern zu sprechen. Es gibt kein Fachchinesisch, sondern passende Lösungen.

  • Solidarität

    Solidarität

    Die genossenschaftliche FinanzGruppe hält zusammen. Denn was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele mit vereinten Kräften.

  • Bodenständigkeit

    Bodenständigkeit

    Die Genossenschaftliche FinanzGruppe arbeitet in der Region für die Region. Ihre Verwurzelung dort nutzt sie für den Erfolg ihrer Mitglieder und Kunden.